Sonntag, 19. März 2017

It`s a boy - baby presents and quilts


Freudestrahlend kam meine Schwester vor einem halben Jahr zu mir und erzählte mir, sie würde Tante werden. Eine ihrer Freundinnen bekäme dann im Frühjahr ein Kind, einen Jungen. Als sie dann nach Weihnachten wieder zu Hause war, gingen wir gemeinsam shoppen. In meinem Lieblingsstoffladen in Bamberg, beim Holzschuh wurden wir fündig und wir kauften sieben verschiedene Stoffe, angefangen bei kleinen Elefanten und Schildkröten bis hin zu den schönen Dinosaurierstoffen von Robert Kaufmann. Ein paar Raketen und Sterne mussten auch dazu und ein kuscheliges Flies für die Rückseite.

Half a year ago, my sister came to me and told me, she will become an aunt. One of her friends will get her first baby in spring, a boy. When she came home after christmas we went shopping. We found some great fabrics in my favourite store in Bamberg and we bought seven different fabrics. Starting with small elephants, turtles to the beautiful dinosaur fabrics of Robert Kaufmann. We also bought some stars and rockets and a cozy fleece for the backing.


Zu Hause landete erstmal alles in der Waschmaschine. Ich weiß, die Nähwelt ist sehr gespalten über den Punkt Stoffe vorwaschen oder nicht - ich für meinen Teil wasche vor.

At home I prewashed all the fabrics first. I know there are many opinions about pre-washing or not - I like to prewasch my fabrics.


Dann haben wir uns an einem Sonntag getroffen und gemeinsam liesen wir die Nähmaschine rattern. Das Quilttop mit der Größe von ca. 1,10m im Quadrat war nach ca. 3 Stunden nähen, bügeln und schneiden fertig. Zu zweit geht sowas richtig flott. Wow. Dieses Quilttop habe ich - mal wieder - bei Jenny Doan von der Missouri Star Quilt Company gefunden. Den Link dazu findet ihr hier. Ein Tumbler-Lineal in diesem Sinne habe ich nicht, aber ich habe mir selbst eines aus Pappe gebastelt und das hat prima funktioniert.

We met on a sunday and sewed together. The quilttop with its finished size of about 44 inches in a square was finished after three hours of sewing, ironing and cutting. Sewing those things together is really fast. Great. I found this pattern - again, I know - at Jenny Doan from Missouri Star Quilt Company. You can find the link here. I do not have a tumbler ruler - I made my own out of card board and it works great.


Anschließend habe ich an einem verregneten Samstag den Quilt, ein Futterflies und das Rückseitenflies zusammengesteckt und im mittleren Teil, dort wo die Tumblers sitzen mit Schlaufen gequiltet. Da das graue Flies leicht dehnbar war, war das garnicht so leicht, denn ich musste ja aufpassen, dass ich keine Falten in die Rückseite nähe. Aber geschafft. Anschließend habe ich noch einmal im Nahtschatten gequiltet um den blauen Rand abzuheben und habe als Binding den Hintergrundstoff hervor geholt und festgenäht.

On a rainy saturday I basted the quilt and started quilting the tumbler section with a random quilting all over. It was not too easy because the grey fleece was a little bit stretchy and I had to take care to not sew in many folds. But I did it and to finish my quilting I did a stitch iin the ditch around the blue border to give it a good finish. In the end I topstitched the backing to the front as a binding.


Wie immer bei solchen Sachen steht man trotz sparsamen Stoffeinkaufs mit verschieden großen Stoffresten da. Daraus haben wir - nachdem der Quilt fertig war - die großen Teile für drei Baby Halstücher mit Kuschelflies vernäht, ein Schnullerband und eine ...

Even the most economical fabric shopper is not safe to get some leftovers from each project. We made some more things after the quilt was finished. We used up the bigger leftover pieces of fleece and fabrics to sew these cute little scarfs, a band to hold the pacifier and a ...


 passende Tasche mit Minitumblers genäht. Auch hier habe ich mir das "Lineal" aus einem Karton selbst gebastelt.

Alles in allem ein wunderschönes Babygeschenk, welches auch den Weg zu seiner Besitzerin bereits gefunden hat. Mit diesem schönen Sachen ist der kleine Junge bestens gerüstet für das erste Jahr auf dieser Welt.

fitting bag with Minitumblers. As the other template, I do not have the right ruler, but I made myself this minitumbler out of a piece of card board.

In the End we had a beautiful baby present wich found its way to the new owner. Now the small boy is perfectly prepared for its first year with these beautiful things.



Dienstag, 14. März 2017

Erste Runde - First border Bernina Medaillon QAL


Heute mal nur ein Bild.
Ich habe am Sonntag pünktlich meine erste Runde zum Zentrum von Dorthe angenäht.
Diese Kreuze gefallen mir sehr gut. Im Moment bin ich am überlegen, ob ich nicht doch auch zwei Medaillons nähe. Der hier soll jede Runde einen anderen Hintergrund bekommen und die Musterteile sollen aus bunten Resten entstehen. Bis jetzt gefält mir das sehr gut.

Ich habe aber noch den zweiten Stern, das Zentrum von Andrea, welches ich in blauweiß gehalten habe. Meine Überlegung: den zweiten Quilt mit einem einheitlichen Hintergrund zu nähen.

Hmm, ich bin noch unschlüssig. Aber jetzt muss ich mir erstmal die zweite Runde anschauen, die wurde nämlich am Sonntag veröffentlicht.

Only one picture today.
I finished the first round to my center of Dorthe just in time on sonday morning.
I really like these crosses. At the moment I am thinking about making two medaillon quilts. This one here should be made with diffrent backgrounds each round and the patterns in each round shoud be cut from my stash and leftovers. I like it until now.

But I have the second center of Andrea, the feathered star which I kept simple in blue and white. My idea: making this second quilt with one background all over.

But I didn`t decide it yet. Now I need to check out the second round - the pattern was published on sunday.

Happy sewing.


Donnerstag, 9. März 2017

Mickey and Minnie on board


Und noch was ist fertig. Eine Tasche fürs Handgepäck, wenn die Reise mal länger wird. Meine Schwester hat eine ähnliche Tasche bei meinem Stoffhändler gesehen und da war klar - ich muss nähen. Gesagt, getan, wir waren gemeinsam einkaufen. Ein schickes silbergraues Kunstleder, ein grauer Canvasstoff und ein total süßer Mickey and Minnie Mouse Stoff landeten im Einkaufskorb. Zu Hause habe ich dann erstmal einen Megastapel an englischen Zeitschriften durchgeblättert und nach einer Orientierung gesucht, denn ehrlich gesagt, kleine Schminktäschchen nähe ich im Schlaf, aber bei so einer Tasche fehlten mir schlicht die Größenangaben, damit das dann auch gutaussieht.
Die Tasche ist ca. 18 inch (45 cm) breit, 10 inch (25 cm) hoch und 8 inch (20 cm) tief.

Another piece is finished. A bag for the carry-on when there will be a longer flight. My sister saw a similar bag in my favourite fabric store and there it was - I have to sew. We went shopping. We bought a nice silver-grey synthetic leather, a nice grey canvas and this totally cute Mickey and Minnie fabric. Back at home the work began. I studied my whole bunch of british magazins for a similar pattern for some orientation - I can sew a small bag for cosmetics in my dreams without looking but this size was special. The bag is about 18 inch long, 10 inch high and 8 inch deep.


Ich habe dann eine Tasche gefunden, die ähnlich, aber dann trotzdem viel zu klein war, wie die gewünschte Größe. Aber mit dieser Grundlage konnte ich arbeiten. Ich habe viel gerechnet, gebastelt und schließlich einen guten Schnitt herausgearbeitet, nachdem ich arbeiten konnte. Also dann nochmal in den Stoffladen, Reisverschluss und Polyesterband in der richtigen Größe kaufen und los gings.

I found a bag pattern, similar but diffrent but that worked for me. I did a lot of maths and grafics and finally I had the right pattern to start. I bought a zipper and a webbed band in the right size and started.
 

Für mich als Patchworker wirklich ungewohnt. Ich musste das Leder mit der Schere zuschneiden. Ich habe ja meistens wirklich nur noch meinen Rollschneider im Einsatz. Verrückt. Aber Kunstleder und ich - ich glaube wir können uns anfreunden. 

I am not used to cut fabric with siccors. As a patchworker I am totally used to cut with ruler and rotary cutter. Crazy. But synthetic leader and rotary cutter - I didn`t want to try that. But I think - synthetic leather and I - we can become friends.


Dann wurde genäht. Meine Schwester hat übrigens mitgenäht. Sie hat die schwarzen Tragehenkel aufgenäht und das Innenfutter zugeschnitten. Individuell ist sie, ganz nach Schwesterwunsch. Wir haben sogar zweimal Mickey und Minnie außen auf der Tasche appliziert - immer rechts unten.

Then it was sewing time. My sister helped me sewing. She added the handles and cut the lining. We wanted the bag to be individual - just like her wishes. We did some appliqué on each right side of the bag and added Mickey and Minnie.


Natürlich braucht Frau auch eine Innentasche, auch die hat meine Schwester selbst auf das Futter aufgenäht. Eine wirklich gute Assistentin und ein Talent an der Nähmaschine. Wir hatten viel Spaß beim nähen und waren ein gutes Team.

Women do need a bag in a bag. My sister added the inside pocket to the lining on her own. She is a great assistent and a good talent on my sewing mashine. We had lots of fun sewing together and we worked as a good team.


Und natürlich - es gibt keine Tasche ohne passende Kosmetiktasche. Auch hier hat meine Schwester die äußeren Taschenteile sogar mit einem geradlinigen Quilting versehen.

Ich glaube ich muss mir nun selbst so eine Tasche nähen, der nächste große Flug steht im Herbst an - vielleicht klappt es ja bis dahin mit einer eigenen Tasche für mich:-)

Of course we needed this perfect fitting bag for cosmetics for this bag. And my sister did the straight line quilting on the outside bag pieces on her own.

I think I need to make myself another bag, too. I have a long flight in autumn coming - maybe I can sew one for me until then:-)

Happy Quilting:-)

Montag, 6. März 2017

Bernina Medaillon Quilt Along

Feathered Star - Zentrum von Andrea.
Ich bin dabei:-) Die zwei Zentrumsblöcke habe ich bereits vor meinem Urlaub genäht, aber da meine Kamera ja leider das zeitliche gesegnet hat, konnte ich keine schönen Bilder machen. Aber jetzt. Ich habe ein neues Kameragehäuse. Tolles Ding. Und damit kann ich euch meine beiden wunderschönen Zentrumsblöcke des Bernina Medaillon Quilt Along auch in einer ordentlichen Fotografischen Darstellung zeigen:-)
Ach ja und klar, ich bin dabei:-)

I join in. I already made the two center blocks before my skiing vacation. But sadly my camera passed away and I couldn`t do good pictures. But now - I can. I have a new camera body. Great thing - I can tell you. And now it is time to show something of my work for the bernina medaillon quilt along. And -Yes - I quilt along:-)
http://blog.bernina.com/de/user-gallery/campaign/medaillon-quilt-along/

Bernina hat in diesem Jahr eine tolle Mitnähaktion. Ich schleiche ja schon länger um diverse Medaillonquilts herum, die ich gesehen habe, habe mich aber noch nicht so richtig daran gewagt. Aber jetzt gemeinsam wird genäht. Der Feathered-Star, (Bild oben) das Zentrum von Andrea hat viel Zuschneidearbeit und Vorbereitung gefordert, lies sich dann aber recht schnell zusammen nähen. Ein tolles Muster. Gefällt mir sehr gut.

Bernina offers a great quilt along this year. I am admiring those medaillon quiolts for a long time but I didn`t start one on my own. But now, time to sew together. This Feathered Star (picture up) is the center of Andrea and needed a lot of cutting and preparing time. Sewing was quick and fun. A great block - I really like it.


In diesem Bild seht ihr Dorthes Zentrum, ein komplett auf Papier genähter Block. Mit diesem hatte ich meine Schwierigkeiten. Der Nahtauftrenner war mein bester und treuster Begleiter bei diesem Muster. Nähen auf Papier ist zwar sehr präzise, aber in dieser Größenordnung - der fertige Block hat 16,5 inch (ca. 42 cm) im Quadrat - ist es nicht so meins. Ich habe sooooooo viel blauen Hintergrundstoff verschnitten, mein Quilterherz brauchte danach dringend eine neue Stoffinfusion.

In this picture you can see the center of Dorthe, a completly paper-pieced block. I had some trouble with this one. My seam ripper was my best and most faithful partner with this pattern. I like paper-piecing, because it is precise and correct but in this size - the finished block measures 16,5 inchen in a square - thats not my thing. I did sooooo many faults in cutting and in the end I had so much wrong cut blue background pieces my quiltsheart needed a big big fabric transfusion.



Inzwischen gibt es schon lange die erste Runde um das Zentrum online - ich muss mich ran halten, bald kommt schon die zweite Runde raus - habe ich auch mit meiner ersten Border (Rand/Runde) angefangen. Ich habe beschlossen den Quilt mit den Stoffen zu nähen, die ich hier im Raum habe und wenn dann nur vielleicht einen Hintergrundstoff dazu zu kaufen. Mal sehen, ob das klappt. Die erste Border erforderte jedenfalls schon mal viel Zeit beim schneiden, dafür geht das nähen ruck zuck:-)

Now for about a month there is the pattern for the first border on the bernina blog. I need to hurry a little bit to get finished until the second border comes out. So I startet with the second border and I decided to sew this quilt with fabrics from my stash without buying lots of fabric. Maybe I`ll need some more backgroundfabric - let`s see what will happen. The first border needed lots of cutting, but sewing is quick and easy and I love it.

Happy Quilting.